Montag, Januar 23, 2006

wikipedia und die machenschaften der deutschen admins

hallo,

ab heute spricht zu euch hier coolgretchen, eine ehemals eifrige wikipedianerin, die
euch einblicke in die wundersame welt der deutschen wikipedia verschaffen wird. es werden euch hören und sehen vergehen. drum liebe user, habt schön acht, ich hab euch etwas mitgebracht:

die deutsche wikipedia wird beherrscht von einem clan sehr selbstbewusster admins, die sich nicht mehr als administratoren und vermittler unterschiedlicher positionen, sondern als kreuzritter in eigener sache sehen. sie nutzen die wikipedia als plattform für politische, weltanschauliche und religiöse propaganda und können dabei auf geschickt geknüpfte netzwerke von unterstützern und wasserträgern setzen. missliebige autoren mit eigenständiger meinung werden gemobbt und systematisch aus der deutschen wikipedia vertrieben. Zu den aktivsten admins dieses kalibers gehört ein gewisser user Berlin-Jurist, nach eigenen angaben rechtsanwalt. auf seiner persönlichen seite in der wikipedia kündigt er nicht nur an, in zukunft "härter durchgreifen zu wollen" (allein diese formulierung entlarvt ihn), sondern macht auch unbehelligt wahlkampf für die spd, der er offenbar angehört. Berlin-Jurist hat sich in letzter zeit besonders hervorgetan durch die kampagnenartig durchgezogene verhöhnung von michel friedman in dessen wikipedia-artikel: ein artikel, der bereits gesperrt war und immer wieder von antisemitischen und unsachlichen äußerungen gereinigt werden musste. in internet-foren gibt berlin-jurist unter seinem richtigen namen alexander klimte unverblümt tipps, wie man eventuell eingereichten klagen vor gericht gegen einzelne wikipedia-autoren (die er offenbar erwartet) geschickt entgegen tritt, indmen man gesetzeslücken raffiniert ausnützt und die persönliche verantwortung voll an die wikipedia foundation in den usa abwälzt. hier liegt genau der schwachpunkt der wikipedia, den kritiker zu recht immer wieder hervorheben: sich selbst als user und in gesteigerter form als admin jedes recht heraus nehmen, aber wenn es spitz auf knopf steht die verantwortung an die community weiterreichen (bliebter spruch: "das ist eine entscheidung der community", auch wenn an dieser "entscheidung" nur zwei oder drei autoren und ein admin beteiligt waren....).

Ein anderer seltsamer admin ist ein unter dem namen Jesusfreund agierender user. dieser Jesusfreund ist enthusiastischer christ und bekennt das auch offen auf seiner persönlichen seite. ausdrücklich schreibt er auf dieser seite, dass ihm "political correctness" zuwider ist und er keine neutralen artikel schreiben kann und will. wie kann ein user mit einer solchen einstellung admin werden? admins sollten von natur aus gelassene personen sein, die die oft ausbrausenden und aufschäumenden termperamente der sehr unterschiedlichen user einander annähern und beruhigen können. Jesusfreund gießt hingegen gerne öl ins feuer und gehört zu den eifrigsten blockierern ihm missliebiger autoren.

ich werde in der folgenden zeit ausführlich darlegen, wie artikel in der wikipedia zustande kommen, wie manipuliert und ausgebremst, fakten verdreht und falsch dargelegt werden. und wie jeder hier sein ideologisches süppchen kochen kann, wenn er nur einen admin findet, der ihn tatkräftig dabei unterstützt. auch rassistische, wenn nicht gar neofaschistische autoren können in der deutschen wikipedia unbehelligt schreiben, was sie wollen. manche geschickt durch die hintertür, manche offen agressiv und geschichtsfälschend. als kritiker kommt man in der regel nicht durch. siehe den wikipedia-artikel Deutsche. auch altkommunistische autoren aus der ehemaligen ddr haben ein starke lobby und können ihre sicht der dinge auf breitestem raum darlegen. religiöse eiferer kommen ebenfalls prima zu wort und erfahren kaum widerstand. nur wer einen wirklich liberalen ansatz vertritt, wird in edit- kreuzzügen attackiert. in regelmäßigen abständen werde ich diese dinge tiefer beleuchten und erfahrungen aus der schrecklich-schönen welt der wikipedia an die webcommunity weiter geben. dass ich mir damit nicht nur freunde mache, ist mir klar. aber möge in diesen dunklen zeiten ein kleines licht der aufklären leuchten.

euer coolgretchen